Immunity to Change: Vier Wirkfaktoren gegen Veränderungsresistenz

Immunity to Change: Vier Wirkfaktoren gegen Veränderungsresistenz

Genau wie Organisationen haben auch wir Menschen eine Immunität gegen Veränderungen, der eine mehr, der andere weniger. Lebensphasen spielen da meist eine größere Rolle als Persönlichkeit. Die familiäre Prägung prägt: Wer "Schuster bleib bei deinen Leisten" oder "Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr" verinnerlicht hat, ist schwer auf lebenslanges Lernen einzustellen. Bei Organisationen heißt das dann "Bei uns wurde noch nie jemand gekündigt". Allein ein neues Framing kann hier viel auslösen. Es setzt auch eine neue Norm. Diese führt dazu, dass wir uns anders und neu entscheiden. Verändere dich und lerne dazu statt Schuster bleib bei deinen Leisten. Wenn [...]

22. Juni 2022|

Sind Sie wirklich ein echtes Team? (Video)

Die meisten halten für ein Team, was gar keines ist. Was macht den Unterschied zu einer Gruppe? Worauf kommt es wirklich an. Darum geht es in meinem Video. Vertiefende Infos finden Sie in unserem Buch "Teams und Teamentwicklung" und bei Teamworks.  

13. Juni 2022|

Haben Sie das richtige Mindset? Ein Plädoyer gegen Schwarzweißdenken

Offenbar suchen viele Menschen nach dem richtigen Mindset. In der Google-Suche jedenfalls spiegelt sich das. Da ist man auf der Jagd nach Erfolgs-Mindset, Gewinner-Mindset, positive Mindset, Money-Mindset, agile Mindset, digital Mindset, Serendipity Mindset und neuerdings sogar Outward Mindset... Streichen wir mal die ganzen Begriffe davor und schauen uns Mindset genauer an. Können wir uns Mindset einfach so anziehen wie einen Schuh? Es aufspielen, wie ein Computerprogramm? Und wer erkennt überhaupt das richtige Mindset? Wer hat die Berechtigung. Wer könnte sich über jemand anderen stellen und sagen, wie er oder sie RICHTIG zu ticken hat? Absolut niemand. Wir folgen keinen Algorithmen [...]

13. Juni 2022|

Die Zukunft ist nicht da, wo du sie siehst

Wahrscheinlich denken Sie, dass Sie Ihre Zukunft erahnen können. Dafür haben Sie schließlich geplant, gespart, investiert. Wir meinen auch Vorstellungen davon zu haben, wohin es mit unserer Brache, unseren Unternehmen und generell der Arbeit in Zukunft geht. Und dann kommt doch alles anders als man denkt. Die jüngere Generation wacht gerade auf. Wenn Sie wie ich etwas älter sind, dann überrascht Sie die künftige Überraschung vielleicht weniger. Dafür sagt man bei uns Kölnern "Es kütt wie es kütt". Das ist eine Variante von "Es kommt immer anders als man denkt." Für die künftige Überraschung ist das bolivianische Volk der Amyra [...]

31. Mai 2022|

Macht: So setzt sie sich wirklich durch (Video)

Man sagt, Karl Lauterbach habe keine Hausmacht im Bundesgesundheitsministerium. Er hat keine Mitarbeiter mitgebracht oder ausgetauscht. Das könnte seine Position schwächen. Die „Hausmacht“ ist das sogenannte Beta im Rangdynamik-Modell. Es unterstützt die Mächtigen dabei, Ziele zu erreichen. Deshalb darf man es nicht unterschätzen. Auch im agilen Kontext spielt es eine wichtige Rolle, was viel zu wenig gesehen wird. Denn wird die Alphakraft nicht gestützt, können sich Gegenkräfte durchsetzen – Omega. Omega ist die Widersacher-Position, aus der sich ein neues Alpha ergeben kann. Auf Youtube setze ich das Rangdynamik-Modell mit Macht in Verbindung. Der praktische Wert der Rangdynamik liegt darin, eine [...]

28. Mai 2022|

The Great Return: Verliert man die Freigeister durch die Begrenzung von Homeoffice?

Ian Goodfellow ist medial berühmt geworden. Der Grund ist weniger seine Expertise als AI-Experte und seine Position als Director of Machine Learning als vielmehr seine Weigerung, für seinen Arbeitgeber Apple aus dem Homeoffice zurückzukehren. Also kehrte er Apple den Rücken und heuerte bei Googles Alphabet an, für den er schon früher tätig war. Ja, das Homeoffice. Es spaltet. Es schafft sogar eine neue Hierarchie, wenn man diese im ursprünglichen Wortsinn als "Rangordnung" versteht. Apple scheint sich dem bewusst zu sein und diesem Machtwechsel vorbeugen zu wollen. ich weiß, dass das Thema derzeit unglaublich viele Organisationen beschäftigt: Und auch mich selbst. [...]

21. Mai 2022|

Kurze Anleitung für echtes Querdenken

Damit das von Anfang an klar ist: Quer kommt von schräg in Bezug auf eine räumliche Richtung. Es bedeutet, etwas aus einem anderen Winkel zu sehen. So wie der Elefant auf dem Ast eine ungewöhnliche Perspektive einnehmen kann. Querdenker laufen niemand hinterher "Querdenken” hat nichts mit dem zu tun, wozu die Medien oder Twitter oder wer auch immer den Begriff gemacht haben. Querdenker jagen keinen kruden Verschwörungstheorien nach. Sie laufen nicht hinterher, sondern bleiben stehen. Überhaupt nachjagen... Beim Querdenken bleibt man stehen, beschäftigt sich mit eigenen Denk-Mustern und denen der anderen. Echte Querdenkende fragen - und hinterfragen. Querdenken ist somit [...]

5. Mai 2022|

Video: Von VUKA zu BANU

Wir leben in Zeiten fundamentaler Veränderungen. Mentale Modelle helfen uns zu verstehen, wie sich die Welt verändert - und wie wir mit der aktuellen Transformation umgehen. In diesem Video-Impuls spreche ich über die BANU-Welt (BANI), die das bekannte VUKA ergänzt und ihm einen weiteren Aspekt hinzufügt. Mehr zu mentalen Modellen. Abonniert gern auch meinen Videokanal Svenja Hofert Mindshift.  

3. Mai 2022|

Gruppendenken: Zusammen dumm

Wie blöd war das denn? Sind die denn blind gewesen? Es war doch so offensichtlich! Jetzt ist es wirklich jedem klar. Jetzt – das ist allerdings meistens Jahre später, mitunter Jahrzehnte. Dann werden die Fehler offensichtlich, baden alle de Folgen aus. Wie gerade jetzt die Folgen der Russlandpolitik. Oder… […]

17. April 2022|

Mach mit – auch, wenn du dagegen bist

Meine Kolleginnen wollen gendern. Sie sind sicher, dass unsere Kunden das auch wollen. Ich selbst finde es schwierig, Mörderinnen zu verschlucken und Kund*innen mit Sternchen zu versehen. Ohne überzeugt zu sein, gehe ich bei Angeboten und nicht-redaktionellen Texten mit. „Disagree und commit“ ist eine Fähigkeit, die immer wichtiger werden wird. Das ist kein Gruppendenken. Das ist Sich-Zurücknehmen, damit die anderen vorankommen. Commitment als Schwester der Compliance Commitment, zu deutsch unzureichend mit „Selbstverpflichtung“ übersetzt, ist die Schwester der Compliance. Romantiker denken, Commitment bedeute, dass alle zu etwas „ja“ sagen und mit vollem Herzen dabei sind. Doch je mehr Menschen beteiligt sind, [...]

28. März 2022|

Update fürs Denken: Wie uns neue mentale Modelle helfen, neue Probleme zu lösen

Wie würden Sie 100 Milliarden ausgeben? Also, ich möchte nicht in der Haut der Verteidigungsministerin stecken. Und ich hoffe, sie nimmt sich die Zeit und die richtigen Berater, ihre mentalen Modelle anzupassen. Das sollten wir alle tun, auch wenn wir nicht so viel Geld zur Verfügung haben, sondern einfach nur Entscheidungen treffen. Doch wie wir Entscheidungen treffen, ist eben auch eine Frage der Zeit in der wir leben? Was bewertet unser Umfeld zum Beispiel als schlau? Wäre es schlau andere zu fragen? Oder hat es sich bewährt, den Oberschlaumeier zu markieren. Intelligenz im Wandel der Zeit Vor der Aufklärung galten [...]

18. März 2022|

New Work 2022: Das Ende der Illusionen und was JETZT wirklich zählt

In immer mehr Firmen teilt sich die Belegschaft seit der Pandemie in Mitarbeiter mit Remote-Arbeitsvertrag und Andere. Die räumliche Ungleichbehandlung ist jetzt programmiert, denn viele der Remote-Worker sind aufs Land gezogen. Einige haben Deutschland verlassen. Co-Working abroad ist eine in den letzten zwei Jahren stark gewachsene New Work-Philosophie. Diese Philosophie ist anders als das, was sich Firmen vorstellen. Denn wer weit weg ist, hat Distanz zum Job. Ich habe mit einigen gesprochen. Sie sagen, Job ist Job, Leidenschaften kann ich woanders nachgehen. Darunter sind Unternehmensflüchtlinge, die im Konzern nicht mehr wachsen konnten. Darunter sind aber auch solche, die sich Büroarbeit [...]

8. März 2022|

Die 5 Gesetze menschlicher Dummheit – und was wirklich schlau wäre

Wie kann man nur …? Falls Sie sich bisweilen über Ihre Mitmenschen wundern, geben Sie es besser auf. Es ist einfach nicht zu fassen, jeder hat halt eine eigene Erklärung dafür, sich für dies oder jenes zu entscheiden. Und die ist vom eigenen Standpunkt aus immer logisch - und natürlich schlau. Mit dem IQ hat das nichts zu tun Doch ganz so relativ ist es nicht. Dummheit ist nicht nur eine Frage der Perspektive. Sie hat auch mit dem IQ nichts zu tun. Auch Menschen mit hohem IQ haben dumme Meinungen und treffen am laufenden Band dumme Entscheidungen. Ich schließe mich [...]

7. Januar 2022|

Audiozitat: Macht und Einfluss – wo ist der Unterschied?

Setze ich etwas mit Gewalt durch? Oder setze ich auf die Kraft der Argumentation? Das ist ein entscheidender Unterschied. Der Begriff "Staatsgewalt" deutet auf die eine Seite der Macht-Interpretation hin - dort wird etwas mit Möglichkeiten durchgesetzt, die dem Einzelnen nicht zur Verfügung stehen. Die Kraft der Argumentation ist das mildere Mittel - sie zu nutzen strengt an, fordert Geduld und eine Sprache, die die verschiedenen Wahrnehmungen berücksichtigt. Je diverser jedoch die Gruppe ist, die ich auch sprachlich erreichen will, desto mehr wird Kommunikation ein Balanceakt, dessen Deutungshoheit Medien übernehmen. Das ist eine Herausforderung der aktuellen Corona-Pandemie. Insofern passt dieser [...]

15. Dezember 2021|
Nach oben