Kategorien

Machtgefüge durchschauen – die ersten Wochen im Job überleben

Veröffentlicht: 18. Juni 2007Kategorien: Organisation und Transformation

Was muss ich in den ersten Wochen im neuen Job beachten? In einem Artikel für verschiedene Tageszeitungen, unter anderem WELT und Berliner Morgenpost, fasst Annette Zellner die wichtigsten Regeln für die ersten Wochen im Job zusammen:

  • Erst einmal beobachten und in Deckung gehen.
  • Machtgefüge durchschauen: Wer kann mit wem, wer kann nicht? Wer hat das Sagen? Wer ist immer der Buhmann?
  • Identifizieren Sie Schlüsselfiguren, also Menschen, die Meinungsträger sind (das müssen nicht die Abteilungsleiter sein)
  • Gehen Sie mit den "Meckerfritzen" nicht sofort Essen gehen. Die Fraktion der Frustrierten – die nur Schlechtes über Firma und Chef zu berichten wissen – existiert überall, auch in guten Unternehmen.
  • Suchen Sie sich einen Mentor suchen, der Ihnen auch die menschlichen Hintergründe und die Machtstruktur erklärt.
  • Auch wenn Sie sich für den Größten halten: Zeigen Sie das nicht. Das wird alle reizen, es Ihnen mal so richtig zu zeigen.
  • Fragen Sie viel.

Mehr:
http://www.morgenpost.de/content/2007/06/17/beruf/905745.html
Svenja Hofert

Beitrag teilen:

Über Svenja Hofert

Svenja Hofert verbindet unterschiedliche Welten und Positionen. Dabei entwickelt sie neue und eigene Blickwinkel auf Themen rund um Wirtschaft, Arbeitswelt und Psychologie. Sie ist vielfache Buchautorin und schreibt hier unregelmäßig seit 2006. In erster Linie ist sie Ausbilderin und Geschäftsführerin ihrer Teamworks GTQ GmbH. Interessieren Sie sich für Ausbildungen in Teamentwicklung, Agilem Coaching und Organisationsgestaltung besuchen Sie Teamworks. Möchten Sie Svenja Hofert als Keynote Sprecherin gewinnen, geht es hier zur Buchung.

Vielleicht interessiert Sie auch

Einen Kommentar verfassen