Kategorien

Was für die E-Mail-Bewerbung spricht

Veröffentlicht: 22. Juli 2008Kategorien: Organisation und Transformation

"Papier ist nicht nur geduldig, sondern auch ein wertvoller Rohstoff. Bewahren Sie ihn für Notwendiges. Bewerbungen per Mail werden nicht bevorzugt behandelt, können aber schneller beantwortet werden." Nett ausgedrückt, so gefunden bei www.tuneup.de

Svenja Hofert

Beitrag teilen:

Über Svenja Hofert

Svenja Hofert verbindet unterschiedliche Welten und Positionen. Dabei entwickelt sie neue und eigene Blickwinkel auf Themen rund um Wirtschaft, Arbeitswelt und Psychologie. Sie ist vielfache Buchautorin und schreibt hier unregelmäßig seit 2006. In erster Linie ist sie Ausbilderin und Geschäftsführerin ihrer Teamworks GTQ GmbH. Interessieren Sie sich für Ausbildungen in Teamentwicklung, Agilem Coaching und Organisationsgestaltung besuchen Sie Teamworks. Möchten Sie Svenja Hofert als Keynote Sprecherin gewinnen, geht es hier zur Buchung.

Vielleicht interessiert Sie auch

Einen Kommentar verfassen