Eigene Sachen: Gegenwart und Zukunft meiner „Rentenbücher“

Eigene Sachen: Gegenwart und Zukunft meiner „Rentenbücher“

Mit diesem Blogeintrag wende ich mich mit zwei Anliegen an Sie. Wie Leser meiner Tweets bei Twitter und Facebook sowie Vertraute in meiner Umgebung wissen, war ich mit dem Verkauf des „Assets“ berufststrategie meines Hauptverlags Eichborn an den bis dato lediglich im Schulbuch aktiven stark-Verlag alles andere als glücklich. Immerhin habe ich mit dem „Praxisbuch für Freiberufler“ und dem „Praxisbuch Existenzgründung“ sowie mehreren Bewerbungsklassikern regelrechte „Rentenbücher“ verfasst (Danke für den Begriff an Dirk Meynecke). Mit Rentenbüchern sind Bücher gemeint, die über Jahre und Jahrzehnte aktualisiert werden und sich immer noch gut verkaufen oder gar zu Standwerken werden wie mein Praxisbuch. [...]

Nach oben