„Sie war jung und brauchte das Geld!“ Arbeiten Sie auch nur wegen des Geldes?Verschiedene Quellen aus dem Jahr 2006 belegen, dass unser berufliches Engagement in den letzten Jahren deutlich nachgelassen hat.

Dem Gallup-Institut zufolge reduziert sich der Anteil der engagierten Arbeitnehmer von Jahr zur Jahr: So gelten derzeit allenfalls 15% der Mitarbeiter als engagiert. Besonders deutliche Unterschiede bestehen zwischen Ost- und Westdeutschland: im Osten gelten nur 11% als engagiert. Von den über 80% der Angestellten, die sich selbst als unmotiviert und bindungslos ans Unternehmen sehen, sind sogar 15% als „aktiv unengagiert“ aufgefallen. Diese betreiben laut Gallup „Dienst nach Vorschrift“, wie das Gros deutscher Arbeitnehmer.

Eine Umfrage des Handelsblatts deutet in die gleiche Richtung. Hier fragten die Verantwortlichen ihre Leser, ob sich das Betriebsklima in den vergangenen Jahren verschlechtert habe. Weit mehr als 80 Prozent der Teilnehmer an dieser Umfrage sagen „Ja“. Die ManagerSeminare wiederum berichten in einer aktuellen Ausgabe, dass vor allem Konzerne von der fehlenden Identifikation betroffen sind, weniger der Mittelstand.

 

 

Beitrag teilen:

Über Svenja Hofert

Svenja Hofert ist vielfache Bestsellerautorin, die sich im deutschsprachigen Raum über mehr als ein Vierteljahrhundert ein hohes Renommee als Vordenkerin für das Thema Zukunft von Arbeit und Führung erworben hat. Ihr Motto "Zukunft der Arbeit mit Sinn und Verstand". Dieses Blog besteht seit 2006 und wird nur noch gelegentlich gepflegt. Folgen Sie der Autorin, indem Sie Ihren kostenlosen Newsletter Weiterdenken  abonnieren. Auf  Linkedin können Sie der Autorin ebenso folgen und erhalten 14tätig die Weiterdenken Essentials.

Einen Kommentar verfassen